Obwohl es ein herausragender Vorteil ist, genau das Haus zu haben, das Sie sich wünschen, kann die Finanzierung des Hausbaus eine andere Sache sein. Wenn Sie mit einem Custom Builder zusammenarbeiten, müssen Sie etwas übernehmen, das als „Baudarlehen“ bekannt ist. Dies ist das Darlehen, das der Bauherr abbezahlt, während er Ihr Haus baut. Baudarlehen sind in der Regel kurzfristige Darlehen mit einem höheren Zinssatz als Ihre herkömmliche Hypothek.

Wenn Sie ein Starter-Haus kaufen, trifft dies glücklicherweise nicht auf Sie zu. Bauherren von “Starter-Häusern” verstehen, dass viele ihrer potenziellen Käufer nicht in der Lage sind, sich für ein hochverzinsliches Baudarlehen zu qualifizieren, und sie verstehen oder kümmern sich nicht darum, ein kurzfristiges Darlehen und dann ein langfristiges Darlehen zu erwerben. Aus diesem Grund werden Einsteigerhäuser häufig vom Bauherrn finanziert oder der Bauherr baut die Häuser lediglich aus eigener Tasche und übernimmt das Grundstück und alle Baukosten des Hauses. Ist dies bei Ihrem Bauherrn der Fall, benötigen Sie nichts weiter als einen klassischen Kredit.

Wenn sich herausstellt, dass Sie eine 400000 euro baufinanzierung benötigen, lohnt es sich auf jeden Fall, nach den besten Preisen und Kreditgebern zu suchen, mit denen Sie eine erhalten können. Da Baudarlehen in der Regel höher verzinst sind als herkömmliche Wohnungsbaudarlehen, möchten Sie das Baudarlehen möglichst zeitnah abbezahlen.

Einige Banken bieten Ihnen ein Paket an, das als „Kombinations-C- und P-Darlehen“ bezeichnet wird, mit nur einem Satz Abschlusskosten. Dies macht sowohl ein Baudarlehen als auch ein herkömmliches Hypothekendarlehen in einem zusammen. Ein kombiniertes C&P-Darlehen spart Ihnen auf lange Sicht Zeit und Ärger.

Traditionell funktioniert ein Baukredit wie folgt. Sie beantragen über einen Kreditgeber ein Baudarlehen, das durch das zu bauende Haus besichert ist. Da das Haus noch nicht gebaut ist, übernimmt der Kreditgeber ein zusätzliches Risiko, indem er Sie finanziert, und dies wird sich in Ihren Raten widerspiegeln.

Wenn das Haus gebaut wird, verlangt der Bauherr eine „Unentschiedenheit“ oder einen Prozentsatz der Kosten, basierend auf dem Grad der Fertigstellung des Hauses. Dies geschieht in mehreren Phasen während des Baus Ihres neuen Eigenheims. Die Bank, die Ihren Baukredit finanziert, entschädigt den Bauherrn für diese Ziehungen und der Bau geht in die nächste Phase über.

Etwa 30 Tage vor der Fertigstellung des Hauses sollten Sie eine traditionelle Hypothek beantragen, sofern das Haus fertiggestellt ist. So ist das Baudarlehen nach Baubeginn schnellstmöglich zurückgezahlt und die dauerhafte Finanzierung gesichert.