WordPress SEO – Die besten kostenlosen Themes

Als ich vor kurzem von einer anderen Webplattform zu WordPress kam, um ein paar neue Websites zu erstellen, war eine meiner ersten Bedenken, wie effektiv WordPress mein SEO vor Ort handhaben würde. Als Blogging-Plattform ist WordPress bereits ziemlich kompetent darin, die Suchmaschinen über die neuen Inhalte zu informieren, die Sie auf Ihrer Website veröffentlichen, aber Sie können immer noch mehr tun, um den Verkehr zu verbessern und die Monetarisierung Ihrer Web-Immobilien zu verbessern. Nach Recherchen zu diesem Thema schien es die beliebtesten Optionen zu sein, entweder eine Vielzahl von Plug-Ins zu verwenden, um Ihre WordPress-Site SEO-freundlicher zu machen, oder ein spezielles SEO-Thema zu verwenden, das oft mit einem angehängten Preisschild versehen ist. Da ich glaube, dass die besten Dinge im Leben kostenlos sind, habe ich mit den beliebtesten kostenlosen SEO-Themes experimentiert, die auf der WordPress-Site zu finden sind, und insbesondere zwei Themen haben sich als besonders effektiv erwiesen.

900+ Best Pexels Photos · 100% Free Download · Pexels Stock Photos

Das Heatmap-Thema war eines der ersten Themen, die ich ausprobiert habe, und nachdem ich mit mehreren anderen experimentiert habe, bin ich auf dieses Thema als eines der effektivsten zurückgekommen. Als relativer Neuling in WordPress war das Thema sehr einfach und intuitiv zu bedienen mit vielen Layout-Optionen und Widgets, die viel besser anpassbar waren als die Standardeinstellungen (praktisch für die Platzierung von Anzeigen). Die integrierten SEO-Optionen sind einfach, aber effektiv Sie Ihre Keywords und Meta-Tags zu definieren und Google-Tools wie Analytics zum Site-Code hinzuzufügen, war sehr einfach. Nachdem ich die Site mit Inhalten gefüllt hatte, schickte ich die Sitemap an Google und sie wurde in 4 Tagen indiziert und rangierte ziemlich gut für die relevanten Keywords mit sehr wenig Off-Site-SEO-Arbeit. Auf der anderen Seite ist das Heatmap-Theme nur in gewisser Weise “kostenlos”. Es gibt eine kostenpflichtige Version, die mehr Anpassungsmöglichkeiten bietet. Daher sind Sie bei der kostenlosen Version in Ihren Designoptionen etwas eingeschränkt, z. B. können Sie Navigationsleisten und Fußzeilen nicht vollständig entfernen oder den Stil der Seitenleisten vollständig bearbeiten, wenn Sie dies wünschen gewünscht. Dies macht die Dinge beim Erstellen Ihrer Website ein wenig einschränkend, aber wenn Sie Ihre Website gerne um die leichten Designeinschränkungen herum erstellen, dann ist es ein großartiges kleines SEO-optimiertes WordPress-Theme.

Swift Theme ist das andere Theme, das ich sehr gut gestaltet fand. Dieses Thema bietet eine Menge benutzerfreundlicher Optionen zum Anpassen Ihrer Website und Sie können das Aussehen mit sehr geringem Aufwand wirklich an Ihre Wahl anpassen. Vom Farbschema bis hin zu Seitenleisten, Kopfzeilen und dem Layout des Hauptinhalts – es gibt viel Vielseitigkeit, aber auf eine sehr einfache Weise präsentiert, die die Verwendung erleichtert. Wie bei Heatmap bietet Swift einige SEO-Tools, die einfach sind, aber ausreichen, um eine gute Arbeit und einfache Implementierung von Google Analytics usw. zu leisten. Obwohl es mehr Vielseitigkeit bietet als Heatmap, hat es ein paar Schwächen. Wenn Sie Ihre WordPress-Site eher als Website als als Blog präsentieren möchten, müssen Sie ein wenig am PHP-Code herumfummeln, um die Dinge so zu gestalten, wie Sie sie mögen (nichts Wichtiges, lassen Sie sich nicht abschrecken!) I musste auch ein paar zusätzliche Plug-ins verwenden, um die Dinge so zu bekommen, wie ich sie brauchte. Das Einfügen von Anzeigen in eine Swift-basierte Website ist nicht ganz so einfach wie bei einigen anderen Themen, daher habe ich dafür ein Plug-in (‘Werbemanager’) verwendet. Ich musste auch die SEO-Optionen mit den Plug-Ins „Google XML Sitemaps“ und „All in One SEO Pack“ ein wenig ausgestalten, um mir mehr Kontrolle über die erstellten Sitemaps und den Umgang mit den Meta-Keywords zu geben. Wählen Sie Beste WP-Themes für Ihre Website ist es wirklich hilfreich bei der SEO Ihrer Website. Es hat jedoch nicht viel Arbeit gekostet und ich finde die Kombination des Swift-Themes mit diesen Plug-Ins sehr effektiv, so dass es mein WordPress-Theme der Wahl ist.

Ich habe während des Experimentierens mehrere andere Themen ausprobiert und es gibt viele andere großartige Optionen zur Auswahl. Da es sich um kostenlose Themes handelt, gibt es im Allgemeinen ein paar Probleme, wie z. B. die ungerade fehlende Funktion oder Einschränkungen beim Aussehen Ihres Layouts, aber mit dem seltsamen Plug-In und der Gestaltung Ihrer Site um das Thema herum statt umgekehrt, gibt es viele gute kostenlose SEO-Theme-Optionen da draußen.

About The Author

Reply