Wie wählt man eine einziehbare Markise (wenn alle gleich aussehen)

Versenkbare Markisen sind ein Augenschmaus: schlicht, modern, elegant. Einkaufen mit kleinem Budget hat seine eigenen Grenzen, insbesondere wenn es darum geht, etwas Stilvolles zu finden. Einziehbare Markisengestelle sind alle einfach und ähnlich, daher scheint es schwierig zu sein, eines zu finden, das zu Ihrem spezifischen Haus oder Gebäude mit einem “one size fits all”-Look passt. Aber auch mit einem knappen Budget gibt es viele Möglichkeiten, eine ausziehbare Markise individuell zu gestalten.

Über günstige Markisen

Grundsätzlich halten die billigen Markisenlinien die Preise niedrig, indem sie weniger Rahmenstile anbieten, normalerweise nur einen Basisstil, eine kleinere Stoffauswahl, Standardgrößen anstelle von Sondergrößen anbieten und eine minderwertige Konstruktion haben. , im Allgemeinen Führungskräfte aus China (mit billigeren Arbeitskräften) ) als in Europa. (bekannt für Innovation und Technologie).

Trotz geringfügiger Einschränkungen haben preiswerte einziehbare Markisen ein sauberes, modernes Aussehen, das zu fast jedem Architekturstil oder jeder Epoche passt. Und günstige Markisen müssen nicht minderwertig sein, wenn die Designgrundlagen abgedeckt sind:

  • Ein leichter Aluminiumrahmen, der korrosionsbeständig und einfach zu installieren ist.
  • Hochwertige Kunststoffkappen, die im Gegensatz zu Mahlgut weder spröde noch bruchanfällig sind.
  • Elektrostatische Pulverbeschichtung, die nicht reißt oder absplittert.
  • Edelstahl-Befestigungselemente, die nicht rosten oder bluten.

Der Kauf einer guten Markise ist jedoch nur der erste Schritt. Ziel ist es, eine gute Markise zu finden, die ins Auge fällt und sich funktional und persönlich in ein Zuhause einfügt.

So hinterlassen Sie einen individuellen Eindruck

Eine Markise besteht aus einer überraschenden Anzahl von Komponenten: dem Rahmen selbst, dem Markisenstoff, dem Volant, der Farbe der Zierleisten (oder Zierleisten) entlang der Stoffnähte und anderem Zubehör wie Sensoren und Motoren.

Während es in einem Budgetbereich normalerweise nur eine Rahmenoption gibt, können die anderen Teile der Markise erhebliche Optionen haben. Jeder gute Hersteller von einziehbaren Markisen kann über 100 Stoffoptionen anbieten und stellt Stoffmuster zur Verfügung (falls gewünscht). Die sichtbarste Option für eine Markise ist Stoff, und fast jede Farbe ist erhältlich, sowohl einfarbig als auch gestreift. Achten Sie bei Stoffen auf vier Dinge:

  • Gute Auswahl. Die Farbe und, wenn das zum Stil passt, die Muster sind entscheidend, um eine Markise in das Haus und die Landschaft zu integrieren. (Der Hersteller sollte für den gestreiften Stoff den gleichen Preis verlangen wie für den einfarbigen Stoff.)
  • In der Masse gefärbtes Acrylgewebe, das den Stoff vor dem Weben färbt, wodurch die Farbe haltbar und lichtbeständig wird.
  • Pneumatische Nähmaschine. Pneumatische Maschinen nähen von der Markisentuchmitte bis zu den Kanten. Diese Methode ist viel gerader als herkömmliche Nähmaschinen, da Sie die gesamte Stofflänge auf einmal nähen können. Dies ist ideal für Muster, da die Streifen an beiden Enden der Markise gleichmäßig sind.
  •  Tenara Garn anstelle von Baumwolle oder Polyester. Tenara®-Garn ist UV-beständig und in der Wüste von Arizona getestet; franst oder reißt nicht und ist ein Markisenleben lang garantiert.

Der zweit sichtbarste Teil der Markise ist der Volant, der Stoffstreifen, der am Ende der Markise hängt. Es gibt ein halbes Dutzend Volantarten, wie gerade, wellenförmig oder schräg, die den Charakter des Erscheinungsbildes der Markise verändern können. Gerade und quadratische Stile sind moderner oder arbeiten mit minimalistischeren Designs, während Jakobsmuscheln und Wellen zu Blumen- und Lebkuchenstilen passen.

Darüber hinaus können Käufer Zierfarben auswählen, in der Regel aus einer Auswahl von etwa 20 Zierfarben. Einige Hersteller bieten keine Auswahl an Zierfarben an und wählen Lenkradblenden für jeden Stoff aus, daher hat Stoff A immer die Zierfarbe B. Ein günstigerer Markisenhersteller ermöglicht es Ihnen, den Stoff und den Stoff unabhängig voneinander zu wählen, was interessante Möglichkeiten eröffnet individuelle Kombinationen. .

Aus funktionaler Sicht erleichtern Zubehör wie Motoren und Ein-/Ausschalter die Bedienung der Markise. Besonders praktisch sind zeitgesteuerte Windsensoren. Dieser Sensortyp überwacht programmiert die Windgeschwindigkeit (ca. alle zehn Minuten) und öffnet die Markise automatisch wieder, wenn der Wind auf eine akzeptable Windgeschwindigkeit sinkt.

Und die letzte Überlegung ist, wohin die Markise gehen kann. Über der einziehbaren Markisen werden auf Terrassen und Decks verwendet, aber es gibt viele andere Orte, an denen eine Markise installiert werden kann und eine sehr einzigartige Einbauoptik erzeugt:

  • An Fenstern und Türen
  • In den Nebengebäuden für die integrierten Unterhaltungsbereiche Straßen
  • Schmaler Gehweg abdecken
  • Über Balkone und Fluchttreppen
  • In einer Reihe von kleinen Vordächern über eine große Fläche verteilt für kontrollierten und „ungleichmäßigen“ Schatten

Die Knochen eines preiswerten einziehbaren Markisengestells können alle gleich aussehen, aber alles, was darauf aufgebaut ist, vom Stoff bis zur Verwendungsart, kann mit ein wenig Kreativität auf den Gehwegen an jedem Haus, Gebäude, Wohnmobil oder Anhänger befestigt werden. .

  • Auf Balkonen und Fluchttreppen
  •  In einer Reihe von kleinen Vordächern über eine große Fläche verteilt für kontrollierten und „ungleichmäßigen“ Schatten

Die Knochen eines preiswerten einziehbaren Markisengestells können alle gleich aussehen, aber alles, was darauf gebaut ist, vom Stoff bis zur Verwendungsart, kann mit ein wenig Kreativität an jedem Haus, Gebäude, Wohnmobil oder Anhänger befestigt werden.

About The Author

Reply